Artikelsuche
Sie sind hier: / Auslese

Auslese

Rohkaffee-Produzenten machen oft eher vage Qualitätsangaben. Will man eine wirklich gute Mischung kreieren, ist es deshalb notwendig, vor dem Kauf Proben aus den verschiedenen Partien zu degustieren. Genauso muß Rohkaffee (vor allem bei Bohnen, die nach der "Stripping"-Methode geerntet und aufbereitet wurden) eine elektronisch gesteuerte Sortiermaschine passieren. Diese Maschinen kontrollieren bis zu 400 Bohnen pro Sekunde, wobei sie unreife oder fermentierte Bohnen erkennen und aussortieren, zusammen mit den "Stinkern", die eine ganze Kaffeepackung ruinieren können. Das Geheimnis einer erstklassigen Mischung beginnt also mit der sorgfältigen und konstanten Qualitätskontrolle der Rohkaffeesorten aus denen sie sich zusammensetzt.